Vertriebsrecht einschließlich Vertriebssysteme

Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der Beratung von Herstellern, die ihre Markenprodukte durch ein selektives Vertriebssystem in Deutschland oder Europa verkaufen. Durch das Vertriebssystem hat der Markenhersteller die Möglichkeit, die Werthaltigkeit seiner Marke zu schützen. Zudem kennt der Markenhersteller regelmäßig sämtliche Verkäufer/Händler seiner Markenprodukte. Sollte ein Händler/Verkäufer durch sein Verhalten den Ruf der Marke schädigen, kann der Hersteller sich von dem Händler/Verkäufer recht „einfach“ trennen.

Bei der Beratung muss immer berücksichtigt werden, ob die gewünschte Einschränkung auf der Grundlage der anwendbaren europäischen Rechtsverordnungen zulässig ist oder nicht. Zudem kann ein gemeinsames Handeln schnell als kartellrechtlicher Verstoß angesehen werden. Daher ist nicht nur bei der Erstellung des Vertragswerks, sondern auch bei der späteren Umsetzung eine vorausschauende und unter Berücksichtigung der Risiken notwendige Beratung empfehlenswert.

Zum Vertriebsrecht gehört selbstverständlich auch den Vertrieb der Produkte durch Handelsvertreter, dem eigenständige Ausführungen gewidmet wurde.

  • Errichtung von Vertriebssystemen
  • Laufende Beratung bei der Umsetzung von Vertriebssystemen
  • Durchsetzung der Interessen im Rahmen eines Vertriebssystems
  • Falls erforderlich, Beratung bei Anfragen des Kartellamtes

Ihr Ansprechpartner

Sekretariat

Tel: 0421 - 222 741 0
Fax: 0421 - 222 741 10

E-Mail